Ärger mit den Nebenkosten

Ärger mit den Nebenkosten

26.09.2019

Mieterinnen und Mieter müssen nur Nebenkosten bezahlen, die rechtlich zulässig sind und die im Mietvertrag explizit vereinbart wurden. Leider gibt es immer wieder Vermieter, die es mit den Nebenkosten und der Abrechnung nicht so genau nehmen.

Schau in deinen Mietvertrag

Bei der Nebenkostenabrechnung werden zwei Systeme unterschieden: Die pauschale Abrechnung, bei welcher alle Nebenkosten im Mietzins bereits beglichen sind und die Akonto-Abrechnung. Welches System bei dir gilt, siehst du in deinem Mietvertrag. Ist unklar welches System vereinbart wurde, nimmt man eine Akonto-Abrechnung an. Bei diesem System leistet der Mieter einen monatlichen Beitrag und der Vermieter hat jährlich eine detaillierte Nebenkostenabrechnung zu erstellen. Sofern diese Abrechnung nicht detailliert ist, hast du das Recht eine solche Abrechnung (inkl. Erklärung dazu) zu verlangen, um nachvollziehen zu können, wie sich die Nebenkosten zusammensetzen. Für die Beanstandung einer Abrechnung hast du übrigens 5 Jahre Zeit. Die angebliche Frist von 30 Tagen, wie sie oft auf der Nebenkostenabrechnung steht, ist rechtlich nicht relevant. Selbstverständlich ist es aber sinnvoll gegen die Abrechnung vorzugehen, wenn du denkst, dass etwas nicht korrekt ist, denn auch unbezahlte Nebenkosten können zu einer Kündigung wegen Zahlungsverzug führen.

Beispiele für unerlaubte Nebenkosten in deiner Abrechnung:

  • Die Heizungskosten für Leerstände

  • Reparatur und Erneuerung der Heizungsanlagen

  • Verzinsung und Abschreibung der Heizungsanlagen

  • Kosten für Mieterwechsel

  • Wasserkosten: Grundgebühren, die unabhängig vom Verbrauch anfallen

  • Abwasser: Gebühr für Regenwasser (Meteorabwasser)

  • Kehricht: Kosten für vom Vermieter organisierte Entsorgungen von Sperrgut etc.

  • Lift: Reparaturen, Ersatzteile, Erneuerungen, Amortisation

  • TV: Installationsgebühren für Anschluss ans Netz, Plombierung

  • Garten: Sanierung des Rasens, grössere Arbeiten wie Bäume fällen, Neubepflanzungen, Anschaffungskosten für Werkzeuge, Rasenmäher etc.

  • Kosten für Gebäudeversicherung

  • Verwaltungshonorare welche höher als 4% sind

Findest du deine Nebenkostenabrechnung zu hoch? Verstehst du die Abrechnung nicht? Wir klären das.

Ebenfalls interessant für dich