29.05.2020

Unter Überstunden wird die Zeit verstanden zwischen der festgelegten Normalarbeitszeit und der wöchentlichen Höchstarbeitszeit. Unter gewissen Umständen bist du als Arbeitnehmer zu Überstunden verpflichtet. Dies wenn sie notwendig sind, dich nicht überfordern, zumutbar sind und deine Arbeits- und Ruhezeiten eingehalten werden. 

Deine Überstunden werden entweder vergütet oder durch Freizeit ausgeglichen. Werden sie vergütet wird dies meist mit einem Zuschlag gemacht, wenn dieser nicht ausgeschlossen wurde. 

Überstunden sind nicht mit der Überzeit zu verwechseln. Bei der Überzeit handelt es sich um die Zeit über der wöchentlich gesetzlichen Höchstarbeitszeit, die je nach Branche unterschiedlich angesetzt ist.

Hast du weitere Fragen zu Überstunden oder Überzeit? YLEX klärt das.

Ebenfalls interessant für dich