Rechts überholen - erlaubt oder verboten?

Rechts überholen - erlaubt oder verboten?

27.07.2020

Der Bundesrat verabschiedet neue Regeln für den Strassenverkehr. Darf ab dem 1. Januar 2021 rechts überholt werden? Wir klären auf.

Rechtsvorbeifahren wird legalisiert

Bisher war das Rechtsvorbeifahren an Fahrzeugen auf Autobahnen nur dann zulässig, wenn auf allen Spuren Kolonnenverkehr herrschte. Mit der neuen Regelung des Bundesrates wird dies ab 1. Januar 2021 auch erlaubt sein, wenn sich nur auf dem linken oder (bei dreispurigen Autobahnen) mittleren Fahrstreifen eine Kolonne gebildet hat. Diese Lockerung soll dazu dienen, dass der Verkehrsfluss bei dichtem Verkehr verbessert wird. Gemäss Bundesrat würden dadurch auch Fahrsteifenwechsel reduziert, was sich schliesslich positiv auf die Verkehrssicherheit auswirke.

Darf ich nun rechts überholen?

Die neue Verkehrsregelung ändert demnach nichts Grundlegendes an der heutigen Rechtslage: Explizit verboten bleibt weiterhin das Rechtsüberholen, also das Ausschwenken auf den rechten Fahrstreifen und dann unmittelbares Wiedereinbiegen. Ein Verstoss wird mit einer Ordnungsbusse geahndet.

 

Hast du Fragen zu den bevorstehenden Änderungen der Verkehrsregeln? Komm zu YLEX, wir klären das.

Ebenfalls interessant für dich