Wie erhalte ich meine Mietkaution zurück?

Wie erhalte ich meine Mietkaution zurück?

31.01.2020

Die Mietkaution dient dem Vermieter als Sicherheit zur Deckung von ausstehenden Mietzinsen und Nebenkosten sowie für alle durch den Mieter verursachten Schäden. Eine Rückzahlung der Kaution ist somit erst dann möglich, wenn beim Auszug alle berechtigten Forderungen des Vermieters bezahlt sind.

Berechtigter Rückbehalt

Sind noch Nebenkosten abzurechnen, darf der Vermieter die Mietkaution in Höhe der erwarteten Nachforderung (sofern überhaupt eine Nachforderung erwartet wird) bis maximal zum Ende der Abrechnungsperiode zurückhalten.

Freigabe durch Bank

Die Bank darf die Sicherheit nur mit Zustimmung beider Parteien oder gestützt auf einen rechtskräftigen Zahlungsbefehl oder auf ein rechtskräftiges Gerichtsurteil herausgeben.

Freigabe durch Zeitablauf

Hat der Vermieter innert einem Jahr nach Beendigung des Mietverhältnisses keinen Anspruch gegenüber dem Mieter rechtlich geltend gemacht, so kann dieser von der Bank die Rückerstattung der Sicherheit verlangen.

Checkliste

-Sind noch Forderungen (Mietzinse, Schäden, Nebenkosten) offen?

- Wenn ja: Bezahle die berechtigten Forderungen. Halte Rücksprache mit deiner Haftpflichtversicherung betreffend allfälligen Schäden.

-Wenn nein: Verlange die Freigabe der Mietkaution beim Vermieter mit dem Musterschreiben.

-Sollte er sich weigern, die Mietkaution freizugeben: Komm zu YLEX. Wir klären das.

Ebenfalls interessant für dich